top of page
Music Festival_edited_edited.jpg

+   SA 17.06.23 +

Jobassa

ab 18.30 Uhr

Jobassa.jpg

JOBASSA

Jobassa, das ist Pop, Electronic, R’n’B und viel Gefühl. Die internationalen Einflüsse von Größen wie Ellie Goulding, Ariana Grande und Tove Lo sind nicht ganz von der Hand zu weisen, der Sound von Jobassa ist dann doch aber wieder anders, sie hat ihr eigenes musikalisches Universum als Musikproduzentin und Künstlerin aufgebaut. Melodiekräftige Eigenkompositonen sind eingebettet in klangliche Experimente.

Jobassa schloß ihren "Master of Music" in den Niederlanden ab und widmete sich danach gänzlich ihrer Liebe zur Popmusik mit Einflüssen aus dem RnB und EDM.

Die deutsche Künstlerin mit polnischen Wurzeln arbeitet live mit professionellen Musikern und einer Dance Crew zusammen. Henry Stile, der Stage Director und Choreograph von u.a. Missy Elliot, Alex Prince und 50Cent, kümmert sich um die Choreographien der Musikvideos und Live Shows.


Nach der Eigenproduktion Stop & Go (2013) erschien Ende 2015 Jobassa’s erstes Album „One Million $ Girl“ über das Label Soundpool-Records. Mit ihrer Single „In My Fantasy“ startete 2016 ihre erste China Tour.


2021 war das kreative Jahr für Jobassa und die Produktion ihres neuen Albums „Aquarium“ welches im Frühling 2022 erscheinen wird. Mix und Mastering durch Austin Hull.

Ray

ab 20.30 Uhr

Olivier-Defawe-OD38624_0.jpg

RAY WILSON

iGenesis Classic 

RAY WILSON, der Ex-Sänger von GENESIS, präsentiert die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere.
Facettenreiche Songstrukturen aus der progressiven Rock-Ära der Band sowie die Pop-Hits der 1970er bis 1990er Jahre verschmelzen zu den unterschiedlichsten Arrangements - eine neue Dimension von GENESIS, ohne das die Songs ihren Originalcharakter verlieren. Garant dafür ist die einmalige Stimme von RAY WILSON, welcher allein mit dem letzten GENESIS-Album „CALLING ALL STATIONS” das viert bestverkaufte der Bandgeschichte eingesungen hat.

20 Jahre nach der Veröffentlichung von ”CALLING ALL STATIONS”, wird RAY WILSON mit seiner Band die besten Stücke hieraus präsentieren. Im Repertoire hat er selbstverständlich alle Hits wie ”CONGO”, ”NOT ABOUT US”, ”SHIPWRECKED” und auch beliebte Livesongs, wie beispielsweise ”THE DIVIDING LINE”, welches durch das gewaltige Schlagzeugsolo und das gigantische Duell der Lead-Gitarren heraussticht.

Dazu gehört natürlich auch der Titeltrack ”CALLING ALL STATIONS”, welcher neben weiteren GENESIS Klassikern wie ”NO SON OF MINE”, ”CARPET CRAWLERS”, ”MAMA” und eigenen Liedern seiner Solokarriere zum Besten gegeben werden.

Das Jahr 2016 war für RAY WILSON und seine Band ein ganz besonderes. Gleich zwei neue Solo-Alben wurden veröffentlicht - darunter das akustisch gehaltene „SONG FOR A FRIEND“ und das elektrische „MAKES ME THINK OF HOME“.


RAY WILSON, der vom „Classic Rock Magazin” als einer der erstklassigen Sänger Großbritanniens ausgezeichnet wurde, ist bekannt für seine starke Bühnenpräsenz und begeisternden Auftritte.

Ina-Jahn_IMG_6956_edited.jpg

Seine Show verspricht ein einzigartiges Konzerterlebnis für jeden, der gute Live-Musik zu schätzen weiß.

RAY WILSON gilt als sympathischer Ausnahmesänger und hat sich mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz weltweit einen Namen als exzellenter Entertainer gemacht. Mit typisch schottischer Gelassenheit kombiniert er die Energie der Rock-Musik mit komplexen Songtexten.


Mit dem neuen Doppel-Album "UPON MY LIFE" veröffentlicht RAY WILSON seine Songs der letzten 20 Jahre nach GENESIS, in denen er an neun Studioalben, inklusive Solo-, STILTSKIN- und CUT-Alben, mitgeschrieben und diese aufgenommen hat. "UPON MY LIFE" fängt dabei die Fülle der Erinnerungen und Emotionen der einzigartigen und beeindruckenden Karriere des schottischen Sängers ein.

https://raywilson.net/

bottom of page